Ein Stuhl – viele Möglichkeiten

Das tragende Gerüst des Stuhlkonzepts besteht aus sechs verschiedenen Gestellen – jedes in mehreren Sitzhöhen lieferbar*. Bei den Schalen haben Sie die Wahl zwischen einem halben Dutzend Farben. Mit ihrer Farbpalette haben unsere Designer keine lauten Knalleffekte angestrebt, sondern leise Töne. Alles in allem ein rundes und harmonisches Konzept. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, die Untergestelle mit einer Pulverbeschichtung nach Ihren Wünschen zu kolorieren.
* nach DIN EN 1729; stufenlose Höhenverstellung beim Modell mit Rollendrehkreuz

  • 6 verschiedene Gestelle – für jeden Verwendungszweck
  • 5 Sitzhöhen (Sitzhöhen 3 – 6)
  • 6 moderne Farben

Z wie zweifelsfrei zweckmäßig

Ganz gleich, ob sich der Schüler zurücklehnt oder nach vorne über den Tisch beugt: Es ist der z-förmige Stahlunterbau, der seine Bewegung unterstützt und für eine gesunde Körperhaltung sorgt. Auch die anderen rückenschonenden kíboo-Gestellvarianten haben sich in der Praxis bewährt, weil sie die
unterschiedlichen Sitzhaltungen kompensieren.

Oder die Rollen-Variante

Stühlerücken vor der Gruppenarbeit geht ganz ohne Schleppen. Bewegliches Mobiliar avanciert zum Sinnbild einer gelebten pädagogischen Dynamik.

Bequem ja – einschläfernd nein

Bloß keine ausgeprägte Sitzmulde! Schüler betten sich darin buchstäblich zur Ruhe und schalten ab. Mit einer klugen Schalenform hält kíboo nicht nur den Hintern in Bewegung. Denn wenn unten das Blut zirkuliert, bleiben oben die Gehirnwindungen ebenfalls in Aktion.

kiboo Z-Gestell

kiboo mit Rollen